Home » Liebe/Beziehung » Abturn bei Jungs – was finden Mädels an Jungs unsexy?

Abturn bei Jungs – was finden Mädels an Jungs unsexy?

Abturn bei Jungs - was finden Mädels an Jungs unsexy

Worauf steht das andere Geschlecht? Das will jeder gerne wissen, doch sollte man auch mal die andere Frage stellen, das Gegenteil. Worauf steht das andere Geschlecht nicht? Nun, einige Jungs mögen sich fragen, warum sich nicht gut bei den Mädchen ankommen. Kann es vielleicht daran liegen, dass hier einer der Punkte zutrifft?

Arroganz

Arroganz ist der hässliche kleine Bruder des Selbstvertrauens, aber ist eben genau die Abwesenheit eines solchen Selbstvertrauens und Frauen merken das natürlich schnell. Sie lieben es, wenn Männer vor Selbstvertrauen nur so strotzen. Aber Arroganz – vor allem gegen sie selbst gerichtet – wird als giftig betrachtet und Mädchen halten es auch für vorgeschoben und erkennen, dass man damit seine eigenen Schwächen verbergen will. Man sollte es so schnell wie möglich ablegen!

Humorlosigkeit

Noch so ein Abturner für die Damenwelt ist die Humorlosigkeit. Selbstredend muss man nicht über alles und jeden lachen. Nicht jeder Witz ist gut, nicht jeder Scherz angebracht oder in Ordnung. Und das sollte man auch zeigen. Nicht aus Höflichkeit lachen, sondern einfach, weil man wirklich gut drauf ist und was witzig findet. Sich hingegen hart und ernst zu geben oder es sogar zu sein mag vielleicht einschüchternd wirken, aber die Damenwelt kann man auf Dauer damit nicht erobern. Frauen wollen lachen und Spaß in ihrem Leben haben. Und das sollte man ihnen geben.

Faulheit

Auch Frauen wollen etwas unternehmen, wollen was erleben und wissen, dass immer etwas zu tun ist, immer die Chance auf Wachstum und etwas zu erleben. Natürlich mögen Frauen auch mal auf der Couch zu liegen, doch nicht ständig. Und wenn Jungs nur faul rumhängen, am Rechner rumspielen oder auf der Couch fernsehen, dann kann das rasch ein Abturner sein und man hat bei den Mädchen keine Chance. Das hat auch damit zu tun, dass faule Menschen als völlig frei von Ehrgeiz gelten und das mag man nicht, das schätzt man nicht und Frauen wollen so etwas nicht auf Dauer in ihrem Leben haben. Man sollte also lieber die Couch verlassen.

Gewalt

Gewalt ist unerwünscht. Nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch bei Frauen. Sich gegenseitig ins Gesicht schlagen? Welche Frau will so was haben? Wenn man sich schon mit anderen messen will, dann in einer sportlichen Aktivität, damit kann man Punkte sammeln. Aber Gewalt, Zügellosigkeit und vielleicht sogar kriminelle Aktivität ist ein No-Go und man sollte es nicht nur wegen der Frauen lassen, denn da führt kein Weg irgendwohin.

Übergewicht

Man mag es vielleicht nicht gerne hören, aber die Tendenz geht eben dahin, dass Frauen Übergewicht nicht sonderlich anziehend mögen. Es ist nichts einzuwenden, wenn man ein wenig mehr auf den Rippen hat, klar. Man muss nicht mit Waschbrettbauch durch die Gegend laufen, aber wenn es Überhand nimmt, die Hose nicht mehr passt und der Bauch gegen den Tisch drückt, dann hat man ein Problem mit den Frauen. Wenn man selbst seine eigenen Zehen nicht mehr sehen kann, dann will eine Frau auch sonst nichts von einem sehen. Der schnellste Weg in die Friendzone, allerhöchstens. Also sollte man vielleicht etwas tun und dabei gleich die Faulheit über Bord werfen. Es wird sich lohnen!

Ungepflegtheit

Wer sich nicht die Haare wäscht, sein Gesicht pflegt, nicht gern badet und nicht oft die Klamotten wechselt, der hat auf Dauer ein Problem. Frauen wollen das nicht, niemand will das. Man soll angenehm für andere sein, man soll gerne mit einem zu tun haben und dafür ist ein gepflegtes Äußeres absolut unverzichtbar. Seife und Zahnbürste sind die besten Kuppler in der Geschichte der Menschheit. Also sollte man das für sich nutzen und nicht denken, man kommt einfach so an die Mädchen ran, ohne etwas für sie zu tun. Denn man kann sich ja mal ansehen, wie Frauen ihre Körper in Ordnung halten. Daran kann man sich ein Beispiel nehmen.

Allgemeiner Tipp

Man hat für den Anfang schon was gewonnen, wenn man nett zu den Mädchen ist. Jeder will nett behandelt werden, ohne direkt angemacht zu werden. Und Frauen wollen das. Zuhören, vielleicht auch mal riskieren, „nur“ ein Freund zu sein. Und währenddessen kann man an sich arbeiten. Einen idealen Partner aus sich selbst machen. Das ist das einzige, was man tun kann, denn niemand kann zum Glück gezwungen werden, jemanden attraktiv zu finden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert