Home » Feiertage » Ich habe kein Muttertagsgeschenk – was kann ich tun? – Tipps

Ich habe kein Muttertagsgeschenk – was kann ich tun? – Tipps

Ich habe kein Muttertagsgeschenk

Durch die vielen Aufgaben, die uns im Alltag abverlangt werden, kann es durchaus schonmal vorkommen, dass man ein bestimmtes Datum vergisst. Was aber, wenn man den Muttertag vergisst, der stets am ersten Sonntag im Mai stattfindet? Wahrlich hat jede Mutter es verdient, dass man an sie denkt, umso unangenehmer ist es, wenn man diesen Ehrentag vergessen hat und plötzlich ohne Geschenk für die Frau Mama dasteht. Hilfe in letzter Sekunde ist also geboten, damit man sich den Unmut der lieben Mutti nicht auf sich zieht. Doch keine Sorge, auch wer den Muttertag fast verschlafen hätte, kann seine Mama mit einem liebevollen Geschenk überraschen und so zum besten Sohn oder zur besten Tochter werden.

Durch die vielen Aufgaben, die uns im Alltag abverlangt werden, kann es durchaus schonmal vorkommen, dass man ein bestimmtes Datum vergisst. Was aber, wenn man den Muttertag vergisst, der stets am ersten Sonntag im Mai stattfindet? Wahrlich hat jede Mutter es verdient, dass man an sie denkt, umso unangenehmer ist es, wenn man diesen Ehrentag vergessen hat und plötzlich ohne Geschenk für die Frau Mama dasteht. Hilfe in letzter Sekunde ist also geboten, damit man sich den Unmut der lieben Mutti nicht auf sich zieht. Doch keine Sorge, auch wer den Muttertag fast verschlafen hätte, kann seine Mama mit einem liebevollen Geschenk überraschen und so zum besten Sohn oder zur besten Tochter werden.

DIY Tagebuch

Eine Mama opfert sich wie selbstverständlich für ihren Nachwuchs auf. Oft ohne Lob und Anerkennung tut sie alles dafür, dass es ihren Kindern gut geht. Wer sich nun bedanken will und den Muttertag dazu nutzen möchte, kann seiner Mama mit einem selbstgestalteten Tagebuch eine Freude machen. Erinnern Sie sich an besondere Augenblicke, die Sie gemeinsam mit der Mama erlebt haben. Dies kann ein Urlaub sein oder ein Ausflug oder einfach das schöne Weihnachtsfest vor einigen Jahren. Lassen Sie die Erinnerung aufleben und schreiben Sie Ihre Gedanken dazu nieder. Wenn es von diesen schönen Augenblicken noch Schnappschüsse in der Schublade gibt, werden diese auf die entsprechenden Seiten aufgeklebt. So entsteht ein individuelles Tagebuch, dass die Mama an besondere, gemeinsame Momente erinnert. Ein selbst gemachtes Tagebuch, dass Erinnerung hervorruft erfreut die Mutter meist mehr, als eine Packung Pralinen, die man schnell noch an der Tankstelle gekauft hat.

Gemeinsames Erlebnis

Man wacht Sonntags auf und stellt fest, dass Muttertag ist. Ein Geschenk hat man im Vorfeld leider nicht besorgt. Um nicht mit leeren Händen bei Mama aufzutauchen, kann ein Erlebnisgutschein eine schöne Geschenkidee sein. Je nach Wunsch können die Gutscheine bei den Anbietern online gekauft werden und als Gutschein zuhause ausgedruckt werden. In einem schönen Briefumschlag ist ein solches Erlebnis ein schönes Last Minute Geschenk, dass immer gut ankommt. Vielleicht hat die Mama einen Wunsch, den sie schon lange in sich trägt oder Sie kaufen ein Erlebnis, dass Sie beide gemeinsam erleben können? Von Kochkursen über Besuche in Musicals bis hin zum Fallschirmsprung lässt das umfangreiche Angebot keine Wünsche offen.

DIY Kosmetik

Mit wenigen Zutaten, die man in der gut sortierten Küche hat, kann man schöne Naturkosmetische Produkte herstellen, über die sich die Mama sicherlich freuen kann. Ob selbstgemachte Seife, natürliches Bodyscrub oder eine natürliche Handcreme, die Möglichkeiten sind vielseitig. Gibt man dann die selbstgemachte Kosmetik in eine schöne kleine Schale oder ein buntes Döschen, macht dies auch ein hübsches kleines Geschenk zum Muttertag her.

Likör selbstgemacht

Ein Gläschen in Ehren….. Eltern brauchen häufig mal einen kleinen Schnaps, wenn der Nachwuchs mal wieder Nerven gekostet hat. Auch wenn Sie schon lange nicht mehr Zuhause sind und den Eltern keine Sorgen mehr machen, so freut sich Mama vielleicht über einen leckeren Likör, den man mit wenigen Zutaten schnell selbst machen kann. Ob cremiger Sahnelikör, fruchtiger Likör aus Orangen-Bonbons oder Schokolikör, die Auswahl ist groß, sodass man garantiert Mamas Geschmack treffen kann. Genießen Sie doch dann die Zeit mit Ihrer Mutter und gönnen sich auch ein Gläschen.

Gemeinsam schön essen gehen

Laden Sie Ihre Mutter in ein schönes Restaurant ein und genießen Sie die Zeit in aller Ruhe. Besonders wenn die Kinder außer Haus sind und schon längst ihr eigenes Leben führen, fehlt den Muttis die gemeinsame Zeit mit dem Nachwuchs. Nehmen Sie sich Zeit, um sich und Ihre Mutter mit einem guten Essen verwöhnen zu lassen. Vielleicht ist ja spontan noch ein Platz in dem Lieblingslokal der Mama frei.

Wenn alle Stricke reißen…. der Blumenexpress

Sie leben nicht in der Nähe Ihrer Mutter, möchten Ihr aber dennoch zeigen, wie viel sie Ihnen bedeutet? Viele Anbieter verschicken Blumen per Express, sodass der Blumengruß noch am selben Tag der Bestellung bei der Mutter ankommt. Über einen schönen Blumengruß wird sich die Mama sicherlich freuen und überrascht sein, denn wann kommt schon ein schöner, frischer Blumenstrauß per Haus?
Einige Anbieter für Blumengrüße per Express bieten zum Muttertag sogar spezielle Arrangements, bei denen zu einem bunten Blumengruß auch eine Packung Pralinen geliefert wird. So zeigt man seiner Mama, dass man sie an diesem ganz besonderen Tag nicht vergessen hat.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.