Home » Liebe/Beziehung » Rummachen beim ersten Date? – das sollte man wissen

Rummachen beim ersten Date? – das sollte man wissen

Rummachen beim ersten Date

Man könnte denken, dass sich beim Küssen einfach nur die Lippen zweier Menschen berühren sollten. Aber tatsächlich gehört um einiges mehr dazu als nur zwei Lippen und ein bisschen Zunge. In diesem Ratgeber werden wir genau auf dieses Thema eingehen, damit sie bei ihrem nächsten Date perfekt darauf vorbereitet sind.

Man könnte denken, dass sich beim Küssen einfach nur die Lippen zweier Menschen berühren sollten. Aber tatsächlich gehört um einiges mehr dazu als nur zwei Lippen und ein bisschen Zunge. In diesem Ratgeber werden wir genau auf dieses Thema eingehen, damit sie bei ihrem nächsten Date perfekt darauf vorbereitet sind.

Rummachen schon beim ersten Date?

Als allererstes sollte man sich immer fragen, ob man überhaupt beim ersten Date küssen sollte. Es gibt Personen die rein aus Prinzip einen Kuss beim ersten Date ablehnen, wobei ich immer nach dem Motto:“Wenns passt, dann passt’s.“ gegangen bin. Jedoch sollte man auf diesen Fall immer vorbereitet sein.
Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, sollte man sich im Klaren darüber sein, ob der Vibe zwischen dir und der anderen Person stimmt, also ob eine Atmosphäre geschaffen wurde. Versteht ihr euch gut? Lacht ihr viel zusammen? Habt ihr ein gutes Date bzw. ein gutes Date gehabt? Das sind alles Fragen die dabei eine Rolle spielen könnten.

Wann ist der perfekte Moment?

Man kann nicht pauschal sagen, nach dem Date oder während des Dates ist der perfekte Moment für einen Kuss bzw. für das Rummachen. Man sollte es in dem Moment fühlen und beide Personen sollten sich dabei wohlfühlen. Es sollte sich richtig und gut anfühlen und nicht erzwungen werden. Von daher kann der perfekte Moment jederzeit sein. Jedoch wäre es am besten sein gegenüber vielleicht nicht unbedingt mit einem Kuss auf den Mund beim ersten Date zu begrüßen da dies dann doch eher unpassend sein wird.

Wie geht der perfekte Kuss?

Auch einen perfekten Kuss gibt es nicht. Hier gehören, wie bereits gesagt, zwei Personen dazu. Das heißt, man sollte auf die andere Person eingehen. Man sollte zusammen den Vibe treffen und dann kommt das ganze von alleine ins Rollen. Ob mit oder ohne Zunge, wie lange oder auch wie intensiv. Jedoch ist wichtig, dass man lieber langsam und gefühlvoll an die Sache rangeht. Nicht saugen oder pusten oder irgendwas in diese Richtung. Küssen ist super einfach und macht eine menge Spaß. Das wichtigste dabei ist, dass man den Kopf ausschaltet und einfach seinem Gefühl folgt und auch ein bisschen drauf achtet, welche Zeichen einem sein Gegenüber gibt.

Fazit

Küssen ist nicht schwer und auch die Entscheidung ob es angebracht ist, sein Gegenüber zu küssen oder nicht fällt einem nicht schwer. Wenn man sich jedoch unsicher ist, kann man sein Gegenüber im Endeffekt auch einfach fragen. Oftmals wird diese Frage als sympathisch angesehen und mit Humor aufgenommen. Das Wichtigste ist jedoch, dass ihr beide euch gut versteht und Spaß bei eurem ersten Date habt. Weitere Dates kommen dann automatisch und früher oder später wird es dabei auch zum Kuss kommen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.